Newsticker


News zur Corona-Pandemie 2020

 

11.09.2020

Der Vorstandsbeschluss vom 02.08.2020 wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Es bleibt den ausrichtenden Vereinen der KG-Meisterschaften 2020 überlassen, ob sie eine Kreisprüfung durchführen können und wollen.

 

 

02.08.2020:

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie und den damit zu erwartenden Schwierigkeiten der Durchführung bei den Vereinen, hat sich der Vorstand der KG Hamm einstimmig dazu entschlossen, sämtliche Kreisprüfungen in diesem Jahr abzusagen .

Ausrichter aus 2020 sind dann automatisch Ausrichter in 2021 , die Ausrichter für 2021 werden dann Ausrichter in 2022 , falls vom jeweiligen ausrichtenden MV gewollt.

Die ausrichtenden Vereine für 2020 dürfen den Termin gerne als MV Prüfung nutzen, falls noch Interesse an einer Durchführung besteht.

Bei Rückfragen, wendet euch bitte an unseren 1. Kreisvorsitzenden Manfred Schramm.

0157-74440043 oder manfred.schramm@gswcom.biz

Euer KG-Hamm Vorstand

 

11.05.2020

Ab heute dürfen die Hundeportvereine wieder Training anbieten.

Dabei gelten ggf. von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedliche Vorgaben.

Die Vereine informieren ihre Mitglieder auf ihren Websites oder vor Ort über die geltenden Maßnahmen. 

 

21.04.2020:

Die Kreisprüfung THS am 24.05.2020 ist ABGESAGT.

Weiterhin gilt, alle wichtigen Infos und Entwicklungen regional findet ihr auf der HP 

des LV Westfalen, und überregional der HP des DVG.

 

17.03.2020:

Den Weisungen des Landes NRW und dementsprechend auch denen des
DVG Landesverband Westfalen ist Folge zu leisten.

Nachzulesen unter: www.dvg-westfalen.de

Zudem beachtet bitte die aktuellen Informationen des DVG: www.dvg-hundesport.de

 

15.03.2020:

 ....

Ab Dienstag ist dann auch der Betrieb von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern sowie Saunen untersagt. Ebenso ab Dienstag sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich nicht mehr gestattet.

 .....

Die Regelungen sollen zunächst bis zum 19. April 2020 gelten, analog zu den bereits am Freitag verfügten Schließungen von Schulen und Kindertageseinrichtungen. Danach soll auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Instituts über das weitere Vorgehen entschieden werden. 

Quelle, 15.03.2020 :  https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-virus

 

13.03.2020:

Liebe Hundeportler,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem „Corona-Virus“ werden die Kreisprüfungen RO (15.03.2020) und die Kreisprüfungen im GHS (21./22.03.2020)  nicht stattfinden.

 

Wir bedauern dies sehr, da alle Vorbereitungen bereits getroffen wurden, aber im Sinne der Gesundheit aller ist dies zum aktuellen Zeitpunkt eine notwendige Maßnahme!

 

Alle Starter werden zeitnah (und darüber hinaus) via e-mail und/oder auf unserer Website informiert und über alles Weitere auf dem Laufenden gehalten. 

 

Wir bemühen uns um Ausweichtermine, können hierzu aber erst zu gegebener Zeit weitere Auskunft geben.

 

Wir bitten um euer Verständnis und eure Geduld!

 

Melanie Licciardi

Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit